''Chau Tran''
© CHAU TRAN (QING LIAN)    ''Qing Lian''
© CHAU TRAN (QING LIAN)

CHAU TRAN, geboren 1949 in Süd-Vietnam als Sohn südchinesischer Eltern aus der Provinz Kanton, China.
Chinesischer Name Chen Ying Yi 陳英義, Künstlername QING LIAN 青濂.

zurück zur Dokumentations-Übersicht

Einzelausstellung im Museum Haus Peters, Tetenbüll, Eiderstett, 2000 (Foto-Archiv)
siehe auch Presse-Artikel zur Ausstellung unter Dokumentation/Presse-Artikel


Einladung:


   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   


Museumsprospekt:


   © CHAU TRAN (QING LIAN)   


Vor der Eröffnung:


   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Chau Tran (Qing Lian) und vier seiner Ausstellungs-Bilder im Wohnzimmer des Museum Haus Peters.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Chau Tran (Qing Lian) und zwei seiner Ausstellungs-Bilder im Wohnzimmer des Museum Haus Peters Er trägt ein selbst gestaltetes Hemd mit dem Wort "le" (Fröhlichkeit) in Siegelform.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Kataloge, Prospekte, Lehrmittel und Material für chinesische Malkunst von Chau Tran (Qing Lian).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Chau Tran (Qing Lian) und Museums-Leiterin Brigitta Seidel in einem der Ausstellungsräume vor einigen seiner Ausstellungs-Bilder.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Vitrine mit Katalogen, Broschüren und Karten von Chau Tran (Qing Lian).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Das Gästebuch.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Die vorbereitende Arbeit für die Ausstellung ist abgeschlossen.


Die Eröffnung am 24.Juni 2000:


   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Die Eröffnungsrede von Museumsleiterin Frau Brigitta Seidel.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Begrüßung durch Bürgermeister Henning Möller.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
V.l.n.r.: Einführungs-Rednerin Frau Lena Löhr, Essen, Chau Tran (Qing Lian), Museumsleiterin Frau Brigitta Seidel.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Vor dem Bild "Schöpfung - Universum" (1991).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Vor dem Bild "Im Garten der Liebe" (1992), Kalligraphie im Bild: chinesisches Schriftzeichen, handgeschrieben im eigenen Kalligraphie-Stil von Chau Tran (Qing Lian), Bedeutung: "Liebe".



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Das Bild "Zepter der Wunscherfüllung" (1993).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Chau Tran (Qing Lian) und die Vorsitzende des Fördervereins Haus Peters e.V., Frau Christine Holz-Andresen.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Vor dem Bild "Schöpfung (1992).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
V. l. n. r.: "Roter Mond" (1987), Kalligraphie im Bild: chinesisches Schriftzeichen, handgeschrieben im eigenen Kalligraphie-Stil von Chau Tran (Qing Lian), Bedeutung: "Mond", "Gedanken im Herzen" (1987), Kalligraphie im Bild: chinesisches Schriftzeichen, handgeschrieben im eigenen Kalligraphie-Stil von Chau Tran (Qing Lian), Bedeutung: "Herz", "Wiederkehrender Glücksregen" (1988), Kalligraphie im Bild: chinesisches Schriftzeichen, handgeschrieben im eigenen Kalligraphie-Stil von Chau Tran (Qing Lian), Bedeutung: "Wiedersehen des Regens".



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Chau Tran (Qing Lian), Entspannung in Westerhever.


Eine Schulklasse der Grundschule Klixbüll besucht die Ausstellung
im Rahmen eines künstlerischen Nachmittags:


   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   


Die Schüler/innen lesen selbstverfasste Geschichten
zu Ehren von Chau Tran (Qing Lian):


   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   


Demonstration und Vermittlung der chinesischen Mal- und Schreibkunst
durch Chau Tran (Qing Lian):


   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
. . . . nicht nur für Schüler und Schülerinnen, auch für Erwachsene und Journalisten.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
V.l.n.r.: Art-Director Christian Knöpfli, Informatiker Thomas Verheyen, Museumsleiterin Brigitta Seidel, Künstler Chau Tran (Qing Lian), Fotograf TAKE.


siehe auch Presse-Artikel zur Ausstellung unter Dokumentation/Presse-Artikel
zurück zur Dokumentations-Übersicht