''Chau Tran''
© CHAU TRAN (QING LIAN)    ''Qing Lian''
© CHAU TRAN (QING LIAN)

CHAU TRAN, geboren 1949 in Süd-Vietnam als Sohn südchinesischer Eltern aus der Provinz Kanton, China.
Chinesischer Name Chen Ying Yi 陳英義, Künstlername QING LIAN 青濂.

zurück zur Dokumentations-Übersicht

Verleihung des Förderpreises "DIE BRÜCKE" (Foto-Archiv)
Gleichzeitige Verleihung an eine ausländische Künstlerin und einen ausländischen Künstler in Düsseldorf.
Im Jahr 1994 an Türkan Erdem und Chau Tran (Qing Lian)
Verleihung am 28. November 1994
Ausstellung vom 27.4.1995 bis 19.5.1995

siehe auch Presse-Artikel zur Verleihung unter Dokumentation/Presse-Artikel

Verleihungsurkunde:


   © CHAU TRAN (QING LIAN)   



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Die beiden Preisträger Chau Tran (Qing Lian), Türkan Erdem und Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Die beiden Preisträger Chau Tran (Qing Lian), Türkan Erdem und Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
V.l.n.r.: BRÜCKE-Studienleiter Dr. Rainer Hartmann, Chau Tran (Qing Lian), Türkan Erdem und Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
V.l.n.r.: Kulturausschußmitglied Gertrud Hanke, Türkan Erdem, VHS-Direktor Dr. Bernhard Hicken, Chau Tran (Qing Lian) und Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff präsentieren der Presse Chau Tran (Qing Lian)'s "Fluß der Gefühle" (1989, 34x585cm), siehe Galerien/Moderne und kalligraphische chinesische Tusche-Malerei.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff betrachtet Arbeiten von Chau Tran (Qing Lian).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
V.l.n.r.: BRÜCKE-Studienleiter Dr. Rainer Hartmann, Chau Tran (Qing Lian), Türkan Erdem und Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff betrachten Chau Tran (Qing Lian)'s "Fluß der Gefühle" (1989, 34x585cm), siehe Galerien/Moderne und kalligraphische chinesische Tusche-Malerei.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff betrachtet Arbeiten von Chau Tran (Qing Lian).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
V.r.n.l.: Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff, Türkan Erdem und Chau Tran (Qing Lian) präsentieren der Presse Chau Tran (Qing Lian)'s "Fluß der Gefühle" (1989, 34x585cm), siehe Galerien/Moderne und kalligraphische chinesische Tusche-Malerei.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
V.l.n.r.: Kulturausschußmitglied Gertrud Hanke, Türkan Erdem, VHS-Direktor Dr. Bernhard Hicken, Chau Tran (Qing Lian) und Düsseldorfs Kulturdezernent Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff präsentieren der Presse Chau Tran (Qing Lian)'s "Fluß der Gefühle", (1989, 34x585cm) siehe Galerien/Moderne und kalligraphische chinesische Tusche-Malerei.



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
V.l.n.r.: Vertreterin des Kulturamtes der Stadt Düsseldorf Ulla Lux und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft e.V. Ursula Frommelt im Gespräch mit Chau Tran (Qing Lian) und Türkan Erdem vor einer Arbeit von Chau Tran (Qing Lian).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft e.V. Ursula Frommelt und Chau Tran (Qing Lian).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft e.V. Ursula Frommelt und Chau Tran (Qing Lian).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Die beiden Preisträger Türkan Erdem und Chau Tran (Qing Lian).



   © CHAU TRAN (QING LIAN)   
Geselliger Ausklang der Preisverleihung bei einem Umtrunk.


siehe auch Presse-Artikel zur Verleihung unter Dokumentation/Presse-Artikel
zurück zur Dokumentations-Übersicht